Unterstufe

Unsere Unterstufe: Klasse 1-4

Bei unseren Kleinen legen wir viel Wert darauf, dass sie durch einen festen Tagesrhythmus und durch feste Bezugspersonen, insbesondere durch die Klassenlehrer/innen Sicherheit gewinnen, um sich unbeschwert und angstfrei entwickeln zu können und damit sie die eigenen Fähigkeiten entfalten. Durch täglich gleichbleibende Schulzeiten in der ersten Klasse von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr ist eine zeitliche Orientierung gegeben. Diese wird dann in den folgenden Klassen etwas erweitert, der Unterrichtsbeginn bleibt die ganze Schulzeit konstant. Der Klassenlehrer ist morgens schon vor den Kinder im Klassenraum, begrüßt seine Kinder und begleitet sie durch den Vormittag, indem er immer die ersten beiden Stunden, den sogenannten Hauptunterricht selbst gibt und in manchen Fachunterrichten hilfreich an der Seite der Fachkollegen steht. Jeder Schultag endet mit dem sog. Rückblick, in dem die Kinder mit ihrem Klassenlehrer auf das Erlernte zurück blicken, soziale Begebenheiten klären und nach dem Hören einer entwicklungsgemäßen Geschichte in die Obhut der Eltern entlassen werden. Außerdem stehen unser Hort und die Warteklasse für Kinder zur Verfügung, die noch etwas länger bleiben. Jeden Montagmorgen treffen sich die Unterstufenklassen zu einem gemeinsamen Morgenkreis, gefüllt mit künstlerischen Beiträgen aus den Klassen, einer Ansprache und einer Geschichte. Mit unseren bewusst gestalteten Jahresfesten erleben die Kinder den Jahreslauf in immer wiederkehrender Weise.